copyright comet-praxis.de
weiter weiter

Energiearbeit


Bei der Energiearbeit geht es darum, den Menschen dahin zu führen, sich selber wieder zu finden, authentisch zu sein. Geprägt von Arbeit, Umwelt, kollektivem Bewusstsein, Erwartungshaltungen, Forderungen, Erfolgszwang, Versagensängsten usw. ist man spätestens mit Eintritt ins Schulalter nicht mehr der Mensch, der man eigentlich ist.

Diese ganzen „ Verbiegungen“ dieses „ Sein“, wie man eigentlich nicht ist, können uns auf Dauer krank machen. So können viele Beschwerden, die sich in körperlichen oder psychischen Störungen irgendwann bemerkbar machen, hier ihren Ursprung haben.
Der Mensch besteht nicht nur aus dem physischen Körper,den wir sehen und anfassen können. Die menschliche Aura besteht aus mehreren Körpern die den Menschen umgeben, u.A. den mentalen Körper. In diesem befinden sich z.B. Gedanken. Hier sind alle Gedanken gespeichert die uns beschäftigen und je beschäftigt haben und mit denen wir noch nicht im Reinen sind. Leider sind auch nicht alle Gedanken positiv.

Im Emotionalkörper sind alle Gefühle gespeichert, positive wie auch negative, aus dem Jetzt und was eigentlich schon Vergangenheit ist. Aber alle unerledigten Sachen, alte Muster, Anhaftungen, Opferhaltung, Verhaltensmuster, Ängste usw. bleiben in unseren Körpern.

Sie können, wenn man nicht dazu bereit ist sie anzuschauen und daran zu arbeiten, zu einem Ungleichgewicht in den Körpern führen, sich zu Blockaden entwickeln und können so Körper oder Seele irgendwann krank machen.